Welt Vegan Magazin 03/20

4,90 

In dieser Ausgabe findet ihr:

 

Stina Spiegelberg +++ Queen of Backen

Gaz Oakley +++ UK`s Shootingstar

 Victoria Moran, New York +++ Für immer 21

Niko Rittenau +++ Depressionen und Vegan

HOGWOOD +++ Jerome Flynn im Interview zur kleinen Horrorstory

Fashion: Marie trifft…. +++ Frankie Miles & Masha Sedgwick

Deutsche Umwelthilfe +++ Billigfleisch und Sojaanbau

PETA +++ Die Wahrheit über Alpaka-Wolle

 Carsten Gensing +++ Veganer Roadtrip durch Germany

Leckere Rezepte von Gaz Oakley, Timo Franke, Boris Lauser, Stina Spiegelberg, vegan Athlets, Himmlische Cupcakes
Artikelnummer: Welt Vegan Magazin 04/19-1-1-1 Kategorie:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

gerade im Editorial versuche ich die Essenz aus den letzten Monaten Arbeit und Leben in Worte zu packen. Dieser Prozess funktioniert bei mir völlig intuitiv. Doch was immer sonst für Worte entstehen, dieses Mal soll es wohl nicht gelingen. Denn es drängt sich ein Gefühl, eine Störung permanent zwischen diesen vollautomatischen Prozess. Es stört, zwickt, irritiert und lässt sich auch nicht abschütteln. Ähnlich wie ein Wehwehchen, das sich immer wieder meldet. Meist so unauffällig und dezent, dass man nicht so richtig greifen kann woher es kommt. Doch jetzt ist es glasklar und zeigt sich. Deswegen möchte ich gerne diese starke Botschaft, dieses wunderbare, sehr bekannte alte indianische Sprichwort, welches sich nun offenbart hat, mit euch teilen. Ohne Anklage, ohne Vorwurf, ohne subjektive Interpretation, einfach nur mit euch teilen.  

 

 „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, das letzte Landtier gestorben, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ 

 

Solltest Du unser E-paper bevorzugen, dann kannst du dieses direkt HIER bestellen.