Welt Vegan Magazin 04/20

4,90 

In dieser Ausgabe findet ihr:

 

Tia Blanco +++ Die Vegane Surfqueen

Viva Campaign +++ Naturkatastrophen und Lerneffekte

Timos Kitchen +++ Discounter vs. Billigfleisch

Dr. Marco Springmann +++ Die Oxford Studie

X-mas Beauty +++ Schönes zum Fest

Fashion: Marie trifft…. +++ Marie-Sophie von Bibra, Sandra Hunke, NAMASTEHANNAH

Hanf aus Nepal +++ Diese Pflanze kann alles

Tierhandel online+++ Schluss mit dem Wahnsinn

Niko Rittenau +++ Vegan & Günstig

Leckere Rezepte von VIVA, Veganuary, Elisa Brunke, Timo Franke, ecodemy

 

Artikelnummer: Welt Vegan Magazin 04/19-1-1-1-1 Kategorie:

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Zusammenhänge werden immer klarer, und sind nicht mehr zu übersehen oder zu ignorieren. Unser Konsumverhalten und unsere Ernährung, ja unser gesamter Lebensstil stehen in enger Verbindung zu all den Auswirkungen die unser Planet zu er-tragen hat. Zurzeit gibt es sogar etwas Unsichtbares was uns offensichtlich fest im Angst-Griff hat. Und gefühlt alles was wir kennen und wertschätzen aushebelt oder schier gänzlich abschaltet. Gerade dann stehen doch die Chancen hoch alte Muster zu durchbrechen, Konditionierungen zu erkennen und zu akzeptieren. Um dann die echten Veränderungen langfristig einzubetten. In ein Neuronales Netzwerk, welches aus allen Rohren feuert, um verklebtes aufzulösen und Meinungen endlich über Bord zu schmeißen. Meinungen was richtig und falsch bedeutet, wer gut und wer böse ist, oder wie man sich eben zu verhalten hat. Wie das alles zu Vegan passt?

Naja, gucken wir uns planetarisch um, dann lassen immer mehr Wissenschaftler aus aller Welt den Schluss zu, dass die uns bedrohenden modernen Viren-Bakterien-Krankheiten in kausaler Verbindung damit stehen, wie wir die Tiere behandeln und exekutieren. Mittlerweile gibt so viele Menschen, Filme, Bücher, Magazine, Dokumentationen, die zeigen, welch fatale Auswirkungen diese ungebremste eingefleischte Lust mit sich bringt. Und trotzdem verzehren wir weiterhin und selbstverständlich tierisches als gäbe es kein Morgen mehr. Spätestens mit der aktuellen Lage sollte uns endlich bewusst werden das es so nicht weitergeht, weitergehen kann.

Auf den nächsten 128 Seiten finden sie viele Beispiele und Anregungen für ein gesünderes Leben voller Freude, Natürlichkeit, Harmonie und Gelassenheit. Voller Mut und Hoffnung, um das was ist und das was kommt, egal was, einzuladen. Menschen wie Tia Blanco, Niko Rittenau, Marie von den Benken, Timo Franke, Maximilian Lang, uvm. zeigen auf, wie es funktionieren kann die pflanzenbasierte Ernährung, und die damit einhergehenden Umstellungen im Alltagsleben, zu integrieren. Ohne Verzicht! Eher mit Wertschätzung für das große Geschenk Neues zu entdecken und auszuleben.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine wunderbare Weihnachtszeit im Kreise der Familie. Denn es gibt kaum eine optimalere Versorgung unseres Immunsystems, als Menschen um sich zu wissen denen man vertraut und die man liebt.

Herzlichst & Angstfrei,
Markus Megyeri

 

 

 

Solltest Du unser E-paper bevorzugen, dann kannst du dieses direkt HIER bestellen.